Cornet Chop Suey - urbanjazz

Direkt zum Seiteninhalt

Cornet Chop Suey


Cornet Chop Suey - CD Info

Die Veranstaltungsreihe "Urbans Wohnzimmer" war der Auslöser für die Produktion der vorliegenden CD. Bei den kleinen Jazzclubkonzerten lade ich jeden Monat einen musikalischen Gast ein, mit dem ich im Duo kammermusikalischen Jazz spiele. Oftmals wurde ich dabei von Zuhörern nach einem Tonträger von mir gefragt, obwohl ich ja eigentlich meine Kollegen als Protagonisten dieser Veranstaltungen betrachte.
So kam ich auf die Idee, ein Album aufzunehmen, das dem Veranstaltungstitel wirklich gerecht wird - zu hause in meinem Wohnzimmer habe ich in entspannter Atmosphäre mit Trompete und Klavier, meinen beiden Hauptinstrumenten, einige meiner Lieblingstitel aufgenommen.
Die dabei verwendete Mehrspur-Aufnahmetechnik ist schon seit den 40er Jahren bekannt, bei einer Besetzung wie dem Jazz-Duo stößt man jedoch musikalisch schnell an Grenzen. Wie kreiert man alleine und schrittweise die spontane, kommunikative Grundstimmung, die eines der Hauptmerkmale des Duos ist?
Vorteilhaft war es, dass ich die musikalischen Ideen meines "Partners" natürlich zu 100% kannte. Für die Aufnahme habe ich folgendes Verfahren angewandt: Zunächst habe ich auf dem Piano eine Begleitung als Basis für die Trompete eingespielt. Als ich dann die Bläserspur dazu fertig aufgenommen hatte, habe ich das Piano wieder gelöscht und dann - wie im Konzert - meine Trompete begleiten können.
Die Titelauswahl folgt dabei nur einem Kriterium: Es sind Stücke, die ich besonders mag. Da passiert es dann schon mal, dass sich Traditional Jazz mit Bossa Nova und Cool Jazz mit Salsa und Be Bop die Hand reichen.
Das letzte Stück ist in diesem Repertoire eine kleine Ausnahme. Es ist eine Eigenkomposition, die an einem verschneiten Wintertag im kuschelig warmen Wohnzimmer entstanden ist. Und so bringt es die Grundidee dieser CD auf den Punkt: räumlich und musikalisch fühle ich mich hier "At Home".

Urban Beyer  - Trompete, Flügelhorn, Piano
Fotos, Zeichnungen, CD Cover

Jens Großman  - Mix, Mastering



_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Zurück zum Seiteninhalt